Öffentlich gehandelter Fonds - Was es ist und wie man es verwendet

Öffentlich gehandelter Fonds – Was es ist und wie man es verwendet

 

Fungible und vollständig verhandelbar, Sicherheit ist ein Finanzinstrument, das Wert hat. Es ist ein Marker des Eigentums innerhalb eines börsennotierten Unternehmens durch Aktien, eine Gläubigerverbindung mit der Regierung oder einer privaten Einheit durch Anleihen oder eine Option, die Eigentumsrechte darstellt. Eine solche Garantie ist ein börsennotierter Fonds oder einfach FCB.

Öffentlich gehandelter Fonds - Was es ist und wie man es verwendet

Was ist der FCB?

FCB ist eine Sicherheitsklassifizierung, die aus einer Reihe von Werten besteht. Bestände und Rohstoffe sind in dieser Art enthalten. Diese Sicherheit kann zwar verwendet werden, um in verschiedene Branchen und Techniken zu investieren, verfolgt jedoch die zugrunde liegenden Vermögenswerte.

FCBs und Investmentfonds haben viele Gemeinsamkeiten. Eine offensichtliche Abweichung ist, dass eine FCB-Aktie als Stammaktie auf Aktien gesetzt wird. Jedoch Teil einer Aktion, weil es mehrere Assets verfolgt, nicht nur eine.

Wie dies der Fall ist, kann ein FCB Hunderte oder sogar Tausende von Aktien aus verschiedenen Branchen haben. Aber denken Sie daran, dass Sie auch eine bestimmte Branche isolieren können.

Es gibt mehrere FCB-Bewertungen:

1. Anleihe FCB: Einschließlich Staats-, Unternehmens- und Kommunalanleihen.

2. Commodity FCB: bezieht sich auf Investitionen in Rohstoffe wie Rohöl und Gold.

3. Währung FCB: investiert in Fremdwährungen wie den Euro und den kanadischen Dollar.

4. Industrie FCB: Verfolgen Sie eine bestimmte Branche, wie Technologie, Banken oder den Öl- und Gassektor.

5. Reverse FCB: Versuch, von sinkenden Aktien zu profitieren, indem Aktien verkürzungn. Der Kurzschluss ist der Verkauf einer Aktie, das Warten auf einen Wertverlust und der Rückkauf zu einem niedrigeren Preis.

Öffentlich gehandelter Fonds - Was es ist und wie man es verwendet

Wie ist FCB anzuwenden?

Als Anlageinnovation nehmen die FCBs das Beste aus indexierten Investmentfonds und der Vielseitigkeit von Werten. Es ist vielfältig, hat eine niedrige Ausgabenquote und ist mit Steuern absolut effizient.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, das Beste aus FCBs herauszuholen:

1. Aktiver Handel

Einfach ausgedrückt, sind FCBs der perfekte Weg, um mehr in und aus dem gesamten Markt oder einer bestimmten Branche zu bewegen.

2. Indexierte Investitionen

FCBs können als Anlageinstrument in breiten Marktindizes eingesetzt werden. Auf der Vorderseite der Aktien gibt es FCBs, die die wichtigsten Marktindizes widerspiegeln, wobei der Nasdaq 100 und der S&P 500 einer der wenigen sind.

3. Langfristiges Portfoliomanagement

Über fcBs können Sie sich für eine aktive Managementstrategie entscheiden. FCBs können einem Investor helfen, seine Beteiligungen aktiv zu verwalten.

4. Umhüllende Investitionen

Wenn provisionsbasierte Anlagen das sind, was Investoren suchen, wären auch FCBs am besten zu nutzen.

Öffentlich gehandelter Fonds - Was es ist und wie man es verwendet

Onclusion

Dennoch ist es klar, dass FCBs bequem sind, weil sie bei Steuern und Kosten voll effizient sind. Sie können von den meisten Anlegern leicht verstanden werden.