Kapital im 21. Jahrhundert

Kapital im 21. Jahrhundert

 

Rückblick Capital in the Twenty-First Century

von THOMAS PIKETTY

Beschreibung

In Thomas Pikettys "Kapital im 21. Jahrhundert" sucht er nach soliden Antworten auf schwierige Fragen zu Finanzen, Geschichte und Evolution und Verbindung zur Politik. Rigoros recherchiert, mit Schreiben, das mutig in die Suche nach der Wahrheit geht, geht Thomas Piketty auch in die Struktur der Ungleichheit ein und wie sich die Konzentration des Reichtums im Laufe der Jahre verringert hatte. "Kapital im 21. Jahrhundert" befasst sich weiter mit den Fragen des Kapitals in der heutigen Zeit und stellt auf, wie sich die Industrieländer weit mehr auf kapitalrendite als auf das Wirtschaftswachstum konzentrieren. Über das gemeinsame Buch mit wirtschaftlichen Erkenntnissen hinaus beleuchtet "Kapital im 21. Jahrhundert" den Bogen des Reichtums und den aktuellen Zustand, dem wir uns nähern könnten.

Über den Autor

Thomas Piketty ist ein französischer Ökonom, der sich mit Wohlstand und Einkommensungleichheit betätigt. Er ist Professor (directeur d'études) an der École des hautes études en sciences sociales (EHESS), Professor an der Paris School of Economics und Centennial Professor an der London School of Economics new International Inequalities Institute

. Er ist Autor des Bestsellers "Capital in the Twenty-First Century" (2013), das die Themen seiner Arbeit über Vermögenskonzentrationen und -verteilung in den vergangenen 250 Jahren hervorhebt. Das Buch argumentiert, dass die Kapitalrendite in den Industrieländern anhaltend höher ist als die Rate des Wirtschaftswachstums und dass dies dazu führen wird, dass die Vermögensungleichheit in der Zukunft zunehmen wird. Er hält das für ein Problem und seine Lösung, und er schlägt eine Umverteilung durch eine progressive globale Vermögenssteuer vor.

Inhaltsverzeichnis

  • Bestätigungen
  • Einführung
    • Teil 1: Einkommen und Kapital
  • 1 – Einkommen und Leistung
  • 2 – Wachstum: Illusionen und Realitäten
  • Teil 2: Die Dynamik des Kapital-Einkommens-Verhältnisses
    • 3 – Die Metamorphosen des Kapitals
    • 4 – Vom alten Europa in die Neue Welt
    • 5 – Das Kapital-Einkommen-Verhältnis über einen langen Lauf
    • 6 – Die Kapital-Arbeit Split im 21. Jahrhundert
  • Teil 3: Die Struktur der Ungleichheit
    • 7 – Ungleichheit und Konzentration: Vorläufige Lager
    • 8 – Zwei Welten
    • 9 – Ungleichheit des Arbeitseinkommens
    • 10 – Ungleichheit des Kapitalbesitzes
    • 11 – Verdienst und Vererbung auf lange Sicht
    • 12 – Globale Ungleichheit des Reichtums im 21. Jahrhundert
  • Teil 4: Regulierung des Kapitals im 21. Jahrhundert
    • 13 – Ein Sozialstaat für das 21. Jahrhundert
    • 14 – Überdenken der progressiven Einkommensteuer
    • 15 – Die Frage der öffentlichen Verschuldung
  • Abschluss
  • Hinweise
  • Inhalt im Detail
  • Liste der Tabellen und Illustrationen
  • Index