ZEITRAHMEN

ZEITRAHMEN

Forex ist mit verschiedenen Zeitrahmen gefüllt, die als Handelsstruktur verwendet werden können. Im Folgenden sind Handelsstile aufgelistet, die vom Zeitrahmen stark abhängen. 

  • TAGESHANDEL – dieser Handelsstil bietet umfangreiche Setups und Möglichkeiten, da Händler die Trades in stundengebundenen Zeitrahmen eröffnen können. 
  •  SWING TRADING – dies ermöglicht den Handel mit täglichen und wöchentlichen Schritten. Man kann den Handel so lange einplanen, bis der gewünschte Preis erreicht ist. 
  • SCALPING – dies ist eine einfache Forex-Strategie für Anfänger, bei der Trader mehrere Deals in einem kurzen Zeitrahmen von 1 bis 15 Minuten platzieren müssen – die Trader, die so eine Struktur einsetzen, streben nach minimalen, aber sukzessiven Gewinnen. 

 

ZEITRAHMEN

CHANCE-RISIKO-VERHÄLTNIS

Ein weiterer Faktor, der bei der Auswahl einer Forex-Strategie für Anfänger berücksichtigt werden muss, ist das angemessene Chance-Risiko-Verhältnis. Die Grundvoraussetzung besteht darin, ein gerechtfertigtes Chance-Risiko-Verhältnis zu erreichen, da die Gewinnrate ohne dieses Verhältnis unbrauchbar ist. 

 RISIKO-MANAGEMENT

Dies gilt als der wichtigste Faktor bei der Wahl einer Forex-Strategie für Anfänger. Eine Strategie muss mit einem optimalen Risikomanagementplan ausgestattet sein, der Risiken negieren oder minimieren und gleichzeitig das Gewinnpotenzial maximieren kann. Die Kenntnis, wie hoch das Risiko aus dem Portfolio ist, ist die einzige Möglichkeit, das Risiko einzuschränken. 

 ZAHLREICHE SETUPS

Nutzung verschiedener Strukturen beim Handel ist etwas, was einen Trader erfolgreich macht. Mehrere Setups und das richtige Wissen darüber, wie und wann man sie einsetzen soll, erhöhen die Überlebenschancen auf dem Forex-Markt. Eine kleine Anzahl von Einrichtungen führt zu hastigen Entscheidungen, wie z.B. dem Platzieren falscher Trades. Eine korrekt verkabelte Forex-Strategie für Anfänger bietet jedoch immer mehrere Möglichkeiten.

 INDIKATOREN ALS UNTERSTÜTZUNG

Obwohl Indikatoren beim Handel von großer Hilfe sind, können sie die Händler manchmal irreführen, da sie auch dazu neigen, falsche Signale auszusenden. Wenn eine Handelsstrategie stark von Indikatoren abhängt, besteht es eine hohe Chance, dass die von Ihnen platzierten Trades negativ enden. 

 AUSSTIEG AUS DEM TRADE

Neben der richtiger Zeit und Weise für einen Einstieg ist es genauso wichtig zu wissen, wann und wie man einen Trade verlässt. Das Timing für den Ausstieg muss gut durchdacht sein, um die erzielten Gewinne nicht zu verlieren. Eine mit umfassenden Ausstiegsindikatoren ausgestattete Handelsstrategie erspart dem Trader somit einen Anstieg der Verluste.

 FAZIT

Eine Forex-Strategie für Anfänger muss sich darauf konzentrieren, wie effizient, bequem und rentabel der Handel ist. Vor dem Kauf einer Forex-Strategie muss daher überprüft werden, ob die bevorzugte Strategie alle oben genannten Voraussetzungen erfüllt. Darüber hinaus helfen Bewertungen und Hintergrundüberprüfungen dem Händler bei der Einschätzung, welche Forex-Strategie für Anfänger am besten ist.